Schildkröten auf Mallorca

Mallorca, die Lieblingsinsel der Deutschen, ist nicht nur eine Hochburg für Touristen oder gar nur eine Party-Insel. Die Baleareninsel hat traumhaft schöne Buchten, viele interessante Dörfer mit Steinhäusern und eine sagenhafte Natur aus vielseitigen Landschaften und mit wilden Tieren zu bieten. Naturliebhaber und besonders Schildkröten-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Denn auch die Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni hermanni) und die Maurische Landschildkröte (Testudo Graeca) haben in diesem Naturparadies ihren Lebensraum. Ganz nebenbei kann man in Schildkröten-Habitaten fast immer einen tollen Ausblick und den Duft der Natur genießen.

Schöne Bucht im Südosten der Insel

Naturschutzorganisationen setzen sich heute für die Renaturierung der Lebensräume ein. Dabei werden sie vom Umweltministerium der Balearen unterstützt. Seit vielen Jahren werden Nachzuchten von autorisierten Züchtern in Naturschutzgebieten und touristisch wenig erschlossenen Regionen ausgewildert (Z.B. 90 Griechische Landschildkröten auf Mallorca ausgewildert).

Die Suche nach Schildkröten auf Mallorca

Innerhalb von nur 2 Stunden konnten wir Ende Juni an einem sehr warmen Vormittag im Osten der Balearen-Insel sieben Testudo hermanni hermanni in Küstennähe finden.

Wie die Fotos zeigen, besteht das Habitat der Schildkröten aus kleineren Büschen, der sogenannten Macchia, aber auch aus Bäumen wie Aleppo-Kiefern (meist Pinien genannt) und Eichen.

Schildkröten-Treffpunkt an einer versteckten Wasserstelle

Bei mehr als 30 Grad fanden sich Schildkröten vermehrt im Schutz größerer Bäume und Büsche. Ein Schildkrötenfreund auf Mallorca hat den Schildkröten ganz offensichtlich gut versteckt eine vor wilden Ziegen geschützte, flache Wasserstelle eingerichtet, an der sie jederzeit trinken können. Das flache Wasserbecken war mit einem großmaschigen Zaun gesichert, unter dem Schildkröten bequem hindurchlaufen konnten.

Griechische Landschildkröte im Schutz eines kleinen Waldes

Der Sommer auf Mallorca ist in aller Regel sehr warm und trocken. Anfang Oktober regnet es vermehrt und Mallorca ergrünt bis zum Juni des kommenden Jahres. Dieses frische Grün ist optimal zur Ernährung von Schildkröten-Schlüpflingen geeignet.

Lebensraum der Landschildkröten auf Mallorca

Kräuter wie Rosmarin, Lavendel oder Thymian zählen zur Garriga, dem Grasland auf Mallorca. Fast das ganze Jahr über grün ist die Macchia, zu der Pflanzen wie Zistrosen, Baumheide, Ginster oder Rosmarin gehören. Aber auch Erdbeerbäume, Myrte, Mastixsträucher, Zwergpalmen und Johanniskraut sind typische Pflanzen der Macchia, die einen guten Lebensraum für Griechische Landschildkröten darstellt. Man findet die Tiere oft nur dadurch, dass man etwas rascheln hört.

Schildkröte, gut versteckt in Büschen

Schildkröten nicht hochheben - lebensgefährlich für die Tiere

Ein wichtiger Hinweis, falls ihr auch mal Schildkröten in freier Natur findet: Bitte nehmt sie nicht in die Hand. Hochheben, also den Bodenkontakt zu verlieren, versetzt Schildkröten in Angst. Schildkröten können ihren Wasserhaushalt in trockenen Perioden sparsam verwalten. Stress durch Hochnehmen kann allerdings dazu führen, dass wildlebende Landschildkröten ihre gesamte Blase entleeren, was in der Trockenzeit ihren Tod bedeuten kann.

Im Hintergrund sieht man, wie nah das Meer ist

Wenn dir dieser kurze Bericht gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung durch Klick auf die Sterne 🙂