Gemeine Wegwarte – ausgezeichnete Futterpflanze für Griechische Landschildkröten

Die Gemeine Wegwarte oder Gewöhnliche Wegwarte, auch Zichorie, kurz auch Wegwarte genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler. Sie wächst im natürlichen Lebensraum der Griechischen Landschildkröte, also in Mitteleuropa, häufig an Wegrändern. Diese wunderbare Futterpflanze für Landschildkröten gedeiht an warmen, sonnigen Standorten, gern auf trockenen, kalkhaltigen Lehmböden an Mauern und Böschungen oder an Wegrändern. Die Blütezeit ist von Juli bis September, teils auch noch bis in den November hinein.

Kulturformen der Wegwarte sind Chicorée, Zuckerhut, Radicchio, Schnittzichorie und die Wurzelzichorie. Aufgrund ihrer strahlenden Blütenfarbe ist die auch als Heilpflanze bekannte Wegwarte auch als „Wegeleuchte" bekannt.

Nicht nur Schildkröten fressen die Pflanze gerne. Auch Schwebfliegen, Bienen und Hummeln besuchen die Wegwartenblüten, die sie aufgrund ihrer strahlende blauen Farbe magisch anziehen. Die Wegwarte wird von allen Landschildkrötenarten gerne gefressen und ist reich an Ballaststoffen.

Samen der Wegwarte zum Einpflanzen ins Schildkrötengehege kannst du direkt bei uns im Shop bestellen:

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben