Weicher Panzer – Panzererweichung

Ein leicht elastischer Bauchpanzer bei jungen Schildkröten ist ganz normal. Dieser härtet erst mit den Jahren vollständig aus. Elastisch heißt aber, dass sich die Verformung umgehend zurückbilden muss und keinesfalls bestehen bleiben darf. Ein Problem ist auch, wenn der Panzer schonmal fest war und nun plötzlich nachgiebig ist.

Vorbeugend gegen Panzererweichung ist eine ausreichende UV-Versorgung sowie die Gabe von Kalzium (mittels Sepiaschale).

Es gibt allerdings auch Fälle, in denen der UV- und Kalziumbedarf der Schildkröte abgedeckt sind, es aber trotzdem zu Panzererweichung kommt. Diese plötzliche Panzererweichung bei Jungtieren endet in aller Regel tödlich. Die Ursache dafür ist leider nicht bekannt. Aber nicht nur ernährungsbedingte Störungen im Kalzium/Phosphor - Haushalt kommen als Ursache für einen weichen Panzer in Betracht. Auch Störungen des Vitamin D - Stoffwechsels, bedingt durch Krankheiten von Leber, Niere, Darm, Schilddrüse und Nebenschilddrüse können zu einer Panzererweichung führen.

Im Zweifelsfall wie immer ab zum Schildkröten-Tierarzt.