Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata)

Von der Echten Karettschildkröte existieren zwei Unterarten. Auf den Seychellen ist die Pazifische Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata bissa) heimisch. Die Echte Karettschildkröte wird bis zu 90 Zentimeter lang und 75 Kilogramm schwer.

Wenn dir die Fotos Gefallen, freue ich mich über deine Bewertung:

Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata)
5 (100%) 3 votes

Vorkommen auf den Seychellen
Beim Tauchen oder Schnorcheln auf den Seychellen findet man hauptsächlich Jungtiere, wie man auf den Fotos sehen kann. Sie ernähren sich überwiegend von Schwämmen, die zwischen Korallenriffen leben. So schmale Kopf und Schnabel sind dafür optimal geeignet. Die Unterart Eretmochelys imbricata bissa erkennt man daran, dass der Carapax hinten eher abgerundet ist. Der Rückenpanzer ist dunkelbraun, der Bauchpanzer ist hell gefleckt. Diese Meeresschildkröte habe ich vor der kleinen Seychellen-Insel Coco Island angetroffen. Die Eier auf dem letzten Bild wurden vermutlich von einem Hund auf der Seychelleninsel Moyenne ausgegraben.

Geschlechtsreife
Die Echte Karettschildkröte erreicht in einem Alter von drei bis 5 Jahren Geschlechtsreife. Die Gelege umfassen meist zwischen 100 und 170 Eier. Nach einer Inkubationszeit von etwa 60 Tagen (+/- 4 Tage) schlüpfen die Jungtiere.

Vom Aussterben bedroht
Besonders aufgrund ihres Fleisches und wegen des Schildpatts wurde die Echten Karettschildkröte bejagt. Sie steht heute durch das Washingtoner Artenschutzabkommen unter internationalem Schutz.