Breitrandschildkröte – Testudo marginata

Die Breitrandschildkröte ist die größte Europäische Landschildkröte. Sie kann ein Gewicht von 5 kg und eine Panzerlänge von bis zu 40 cm erreichen.

Im Gegensatz zu anderen Europäischen Landschildkröten ist der Hinterrand des Carapax gesägt und glockenförmig aufgebogen. Die Vorderbeine sind mit großen Schuppen bedeckt. Das Schwanzschild ist immer ungeteilt. Testudo marginata weist zudem keinen Schwanznagel und auch keinen Hornkegel zwischen Schwanz und Hinterbeinen auf. Die Haut und auch der Rückenpanzer ist bei adulten Tieren dunkelgrau bis schwarz gefärbt.

Wenn dir diese Seite gefällt, freue ich mich über deine Bewertung:

Breitrandschildkröte – Testudo marginata
Bewerte diese Seite

Sehr dunkle, alte Testudo marginata mit einer Panzerlänge von 36cm in ihrem natürlichen Lebensraum

Haltung

Die Breitrandschildkröte wird ungefähr so wie die Griechische Landschildkröte gehalten. Es muss allerdings darauf geachtet werden, dass im Frühbeet kein komplett trockenes Substrat ist, da besonders Breitrandschildkröten darauf mit Erkältungserscheinungen reagieren können.

Freilebende Breitrandschildkröte auf Sardinien


Auf einer kleinen, trockenen Lichtung eines Berges in Nordost-Sardinien.


Freilebende Testudo marginata auf einem Berg in Ostsardinien

Natürlicher Lebensraum auf Sardinien

In dichtem Buschwerk verriet sich durch ein Rascheln dieses schöne Exemplar.


Lebensraum der Breitrandschildkröte auf Sardinien, ein Berg mit dichter Macchia

Buchtipps



Sardinien, die Insel der europäischen Schildkröten
Wolfgang Wegehaupt.
Unter anderem zahlreiche Informationen über freilebende Breitrandschildkröten auf Sardinien mit tollen Bildern und Erfahrungsberichten.

futterpflanzen.jpg

Die Breitrandschildkröte (Testudo marginata)
Manfred Rogner ist Autor zahlreicher Bücher und Artikel im Bereich Terraristik.

Informationen über freilebende Breitrandschildkröten findest du unter Breitrandschildkröten auf Sardinien