Terrarium oder Käfig?

Hallo Florian,

ich bin seit Ostern die stolze Besitzerin einer 1 Jahr alten griechischen Landschildkröte.
Daher wir noch keine Schildkröte davor hatten haben wir uns in der Tierhandlung ein paar Tipps geben lassen.
Daher halten wir unsere schildi derzeit nicht in einem Terrarium sondern im einen sehr großen Käfig.
Auf der Website steht allerdings man soll sie in einem Terrarium halten. Ist es jetzt sehr schlimm wenn man sie so wie ich unterbringt? Außer dem steht hier auch man soll keinen Rindenmulch verwenden und wir haben in unseren Gehege (auch auf empfehlung der tierhandlung)
zuerst etwas bestimmter Erde (damit ja keine Maden oder sonstiges Ungetier dabei ist) und dann eine Schicht speziellen Rindenmulch darüber.

Noch eine andere Frage:ich würde echt gern ein paar Pflanzen in das Gehege meiner Schildi stellen.Welche würden sich denn da eignen?

Im vorraus danke für deine Hilfe,
Tamara

---Antwort---
Hallo Tamara,

sicher hast du auch gelesen, dass eine Innenhaltung, egal ob Terrarium oder Käfig auf Dauer überhaupt nicht geeignet ist. Ob Terrarium oder Käfig ist relativ egal, Europäische Landschildkröten brauchen ein Freigehege.

Dennoch Tipps zu eurem Käfig. Erster Tipp: Nicht mehr die Tierhandlung fragen!
- als Substrat ungedüngte Gartenerde, ohne Rindenmulch. Dieses kann Verstopfung verursachen
- da die Schildkröte keine Sonne bekommt, ist eine gute Beleuchtung sehr wichtig -> Beleuchtung. Was hat da die Tierhandlung empfohlen? Ich vermute Murks...

Alle hier gezeigten Pflanzen können gefüttert und angepflanzt werden: https://www.landschildkroeten.de/haltung/schildkroeten-ernaehrung/

Gruß
Florian