Vorderbein verletzt - Lebensgefahr?

02.02.

Hallo!

Meine griechische Landschildkröte vermeidet es seit kurzer Zeit, ihr linkes Vorderbeinchen zu nutzen. Ich hatte sie vor Kurzem noch im Freigehege und befürchte, dass sie sich dort verletzt hat. Es ist aber äußerlich nichts zu erkennen. Gilt das mit der Lebensgefahr (Legenot und Nierenschaden), was in einem vorigen Beitrag stand, auch bei dem Vorderbein? Ansonsten macht er einen gesunden Eindruck, frisst und läuft auch weiterhin rum. Hat schon mal jemand ein ähnliches Problem gehabt und wie hoch sind die Tierarztkosten in etwa???

—Antwort—
Hallo,
die Schildkröte scheint verletzt zu sein. Was machst du wenn du dir ein Bein brechen würdest? Also - ab zum Tierarzt!

Gruß
Florian

Krallen schneiden?

25.01.

Wir haben eine Griechische Landschildkröte geschenkt bekommen Meine Frage wie lang dürfen die krallen der grieschischen landschildkröte sein und sollte mann sie selber schneiden oder sollen wir das den Tierarzt machen lassen

Robin Albrecht
—Antwort—
Hallo,
die Krallen von Schildkröten werden nicht geschnitten. Sie nutzen sich im (hoffentlich vorhandenen) Freigehege auf Steinen und hartem Boden von alleine ab. Wenn sie wirklich zu lang sind und geschnitten werden müssen, stimmt etwas mit den Haltungsbedingungen nicht. Und da sich bis zu einer bestimmten Länge Nerven in den Krallen befinden, darf man das auf keinen Fall selbst tun.

Ich empfehle ein gutes Buch.

Gruß
Florian