Schnabel von Schildkröten zu lang!

30.01.

Hallo,

habe 3 griech. Landschildkröten. Bei gleicher Haltung und Ernährung wächst bei einem der Tiere immer der Schnabel so lang. An was liegt das? Sepiaschale ist vorhanden.

Gruß
Martin

—Antwort—
Hallo Martin,
frisst dieses Tier vielleicht nicht abwechslungsreich genug?
Ein zu langer Schnabel kann auch mit Sepiaschale an zu wenig faserreicher Ernährung liegen. Achte darauf, dass möglichst viele verschiedene Futterpflanzen gefressem werden und dass es keine jungen Pflanzen, sondern möglichst alte sind (am besten schon blühend).

Gruß
Florian

Futterumstellung

03.05.

Hallo,
wir haben 2008 eine gr. Lanschildkröte bei einem Züchter gekauft. Sie war bei uns schon 2x erfolgreich in Winterstarre. Jetzt haben wir letzte Woche über Bekannte erfahren, das ihre Nachbarn 2 Schildkröten im terrarium los werden wollen. Wir haben die 2 am Wochenende (+ Terraruim) zu uns genommen.
Die sind gleich alt wie usere, aber 3-4x so groß. Sie waren zudem noch nie in Winterstarre und bekamen Obst, Salate und 2x wöchentl. Vitaminpräparate.
Es ist mal auf jeden Fall 1 Männchen (der andere wohl auch). Sie besteigen sich und die eine beißt auch des öfteren die andere. Jetzt gehen sie auch an unsere “Kleine”.
Was kann ich tun?
Kann ich die Nahrung einfach umstellen?
Können die 2 Neuen im Winter jetzt auch Ruhe halten?
Wie löse ich das mit der “Agressivität”?

Liebe Grüße

Doro

—Antwort—
Hallo Doro,

dass sie viel zu groß sind, ist mit der fehlenden Winterstarre und falscher Ernährung zu erklären.
Von Obst und Salaten auf gesunde Futterpflanzen, sollte keine große Futterumstellung sein. Sie sollten auf Obst völlig verzichten können und recht problemlos auf normales Futter umsteigen.

2 Monate vor der Winterruhe würde ich die beiden einmal von einem Tierarzt durchchecken und das ok geben lassen.

Die Agressivität wird wohl nur durch strikte Trennung in den Griff zu bekommen sein.

Gruß
Florian